Kindertagesstätte Pfiffikus

Mitten im Herzen Berlins,

gelegen zwischen dem Hackeschen Markt und dem Rosa-Luxemburg-Platz, ist die Kita Pfiffikus zu finden. Von hier aus haben wir die Möglichkeit, interessante Orte und Plätze unserer Stadt zu Fuß oder mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden.
Mit unserem Garten holen wir uns ‚Natur in die Stadt`. Er bietet in beiden Bereichen viel Freifläche, die für uns zugleich eine Oase aus Rasen, Pflanzen, Büschen, Obst- und anderen Bäumen ist. Wir haben kleine Beete und eine Kräuterschnecke angelegt. An der Feuerstelle entzünden wir zu besonderen Anlässen ein Lagerfeuer. Spiel- und Klettergeräte, zwei Sandkästen sowie ein fest installiertes Trampolin und ein Spielhaus - ergänzt durch vielfältige, anregende Materialien - geben Freiraum für Bewegung, Spielen und Lernen an der frischen Luft.
Unsere Kita wurde im Jahr 1999 als Neubau eröffnet. Das Farbkonzept hilft Kindern und Eltern, sich gut zu orientieren: Im unteren gelben Bereich, fühlen sich die Krippenkinder wohl. In der zweiten roten und dritten blauen Etage spielen und lernen die Kindergartenkinder. Die Räume sind durch Schiebetüren verbunden, um gruppenübergreifend zu arbeiten. Die oberen Etagen verfügen zusätzlich über eine Kinderküche, in der das Gekochte auch verspeist wird. Bewegungs- und sportliche Aktivitäten finden im separaten Turnraum, an Hengstenberg-Turngeräten, statt. Kreative Lern- und Spielerfahrungen sammelt Ihr Kind in unserer Kinderbibliothek oder dem Atelier, was mit vielen Materialien und einem Brennofen für künstlerische Vorhaben ausgestattet ist. Entspannen können die Kinder im Snoezelenraum.

In unserer Kita

betreuen wir bis zu 140 Kinder mit und ohne Migrationshintergrund im Alter von sechs Monaten bis zum Übergang in die Schule. Die Kinder begegnen sich in 11 annähernd altershomogenen Gruppen. Kinder mit besonderem Förderbedarf werden in unserer Kita in ihrer jeweiligen Gruppe integrativ betreut. In unserem Team arbeiten staatlich anerkannte Erzieher/innen, darunter drei Facherzieher/innen für Integration und werden von Auszubildenden und Praktikant/innen unterstützt. Küchenpersonal, Hauswirtschaftskraft und Hausmeister ergänzen unser Team im haustechnischen Bereich.

Für die Eingewöhnungsphase

nehmen wir uns ausreichend Zeit. Zusammen mit einer vertrauten Bezugsperson nutzen wir die ersten zwei bis vier Wochen, um zwischen Kind und Erzieher/in eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Wenn sich Ihr Kind dann sicher und geborgen fühlt, kann es sich entspannt und neugierig dem Entdecken der Welt zu wenden. Nach Möglichkeit soll ein/e Erzieher/in Ihr Kind während der gesamten Kitazeit konstant begleiten.

Spielend lernt und entdeckt jedes Kind

und wird seiner Entwicklung entsprechend optimal auf die Schule und das Leben vorbereitet. Dafür bieten wir täglich geplante pädagogische Angebote an, die sowohl die Interessen der Kinder aufgreifen, als auch Themen der einzelnen Bildungsbereiche des Berliner Bildungsprogramms beinhalten. Diese werden altersgerecht so aufgearbeitet, das Ausprobieren und Selbermachen im Mittelpunkt stehen. Dem spielerischen Entdecken der Kinder messen wir besondere Bedeutung bei und geben ihnen dafür Raum und Zeit im Tagesablauf.

Täglich frisch und gesund

wird das Mittagessen von der hauseigenen Küche – orientiert an den Vorgaben der DGE ‚IN FORM‘ – zubereitet. Zudem bieten wir eine abwechslungsreiche Frühstücks- und Vesperversorgung an. Durch die täglichen Obst-/ Gemüsemahlzeiten hat Ihr Kind die Möglichkeit, Rohkost kennen zu lernen und zu probieren.

(Erziehungs-) Partnerschaft mit den Eltern

ist uns wichtig. Die Erzieher/innen sind Ansprechpartner/in für die Eltern und nehmen sich Zeit für einen kurzen Austausch, aber auch für längere Gespräche über Ihr Kind. Die tägliche Arbeit wird durch Aushänge, Ausstellungen und Fotos transparent gemacht. Wir beziehen die Eltern gern in der Gestaltung von Festen oder als Begleitung bei Ausflügen und Projekten mit ein. Unsere Elternabende finden sowohl hausübergreifend als auch in den einzelnen Gruppen statt und gemeinsame Bastelnachmittage in angenehmer Atmosphäre unterstützen den gemeinsamen Austausch.

Angebote externer Kooperationspartner

  • seit 2012 aktive Mitarbeit am Landesprogramm der Senatsverwaltung Berlin, des Bezirksamtes Mitte, der AOK sowie der Bertelsmann-Stiftung „Kitas bewegen“
    Damit soll unsere Arbeit in der Einrichtung mit Blick auf Gesundheit und Gesunderhaltung für Kinder wie Erzieher/innen und Eltern überprüft, ergänzt und verbessert werden.
  • Schwimmclub Berlin e.V.
  • Kooperation mit der Kastanienbaum-Grundschule, um den Übergang gemeinsam gestalten zu können.

BIK-Kindertagesstätte Pfiffikus

Rückerstr. 2
10119 Berlin Mitte

Ansprechpartner/in

Portrait Tamara ExelFrau Tamara Exel
Kitaleiterin
Portrait Alexander ZieschHerr Alexander Ziesch
Stellvertreter

030 • 28 30 57 224
030 • 28 30 57 211
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 7:00-17:30 Uhr

Links