BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Entdecken lassen

Ausprobieren dürfen

Selber machen

Slogan

Umbau

Hinweis: Aufgrund von Bauarbeiten in der Geschäftsstelle bis Ende Juli werden wir in der Geschäftsstelle nur eingeschränkt erreichbar sein. Am besten wenden Sie sich per Email an die gewünschte Kontaktperson - Sie werden dann zurückgerufen.

 

Brandenburg: aktuelle Regelungen für Kitas und Horte

21. 06. 2021

Die sinkenden Inzidenzzahlen haben weitere weitere Lockerungen zugelassen. Das gilt derzeit für Kitas und Horte in Brandenburg:

  • Betreuungsangebote in Kitas und Horten sind für alle Kinder geöffnet. Horte sind geöffnet zur Betreuung in den Ferien. 
  • Keine Maskenpflicht für Kinder und Personal (im Umgang mit Kindern) in den Innen- und Außenbereichen
  • Das Personal muss bei Kontakten zu anderen Erwachsenen (Kolleg*innen, Eltern, Externe usw.) eine medizinische Maske dann tragen, sobald Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.
  • Für Eltern und Externe gilt weiterhin Maskenpflicht. 
  • Gruppen müssen im Außenbereich nicht mehr getrennt werden. Eine Durchmischung der Gruppen im Innenbereich und häufiger Personalwechsel sollten verhindert werden, um übergroßer Kontaktketten zu vermeiden.
  • Weiterhin Zutrittsbeschränkung und Testpflicht bzw. Impf-/ oder Genesenennachweis. Bei Inzidenzen unter 20 entfällt das Zutrittsverbot in Schulen, Hort und Kitas nicht. 
  • Das strenge Betretungsverbot gilt nicht zu Zeiten außerhalb des Kitabetriebes. Somit sind Elternabende außerhalb der Betreuungszeit ohne Nachweis möglich, solange der Infektionsschutz und die übrigen Vorschriften der Umgangsverordnung beachtet werden.
  • Kita-Veranstaltungen: finden Kita-Feste in der Einrichtung statt, gilt Testpflicht. Es sei denn, das Fest findet erst nach dem Kita-Betrieb statt. Es gelten die aktuellen Infektionsschutz- und Hygienevorgaben: Hygienekonzept, Abstandsregeln, Kontaktverfolgung. 

  • Bereits seit 1. Juni 2021 hält die Landesregierung nicht länger am Appell an die Eltern fest, freiwillig auf den Kita-Besuch zur Eindämmung des Infektionsgeschehens zu verzichten. Dadurch greift der Fördertatbestand zum Ausgleich von entgangenen Elternbeiträgen nicht mehr. Ab 1. Juni 2021 ist daher keine Erstattung von Elternbeiträgen nach der Zweiten Richtlinie Kita-Elternbeitrag Corona 2021 möglich.

 

 

Aktuelles

aus dem Berliner Institut für Kleinkindpädagogik