BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Entdecken lassen

Ausprobieren dürfen

Selber machen

Slogan

 

Aktuelle Corona-Situation

08. 11. 2021

 

Liebe Familien und Mitarbeitende,

wir hatten gehofft, dass nach der Fast-Normalität des Sommers und den Herbstferien etwas Ruhe einkehrt. Jedoch nimmt das Infektionsgeschehen wieder stark zu und die Entwicklungen in einigen Regionen bereiten uns große Sorgen.

 

Brandenburg

  • Der Landkreis Elbe-Elster gerät erstmalig im Verlauf der Pandemie an den Rand seiner Leistungsfähigkeit und hat eine Priorisierung bei der Kontaktpersonennachverfolgung beschlossen: Es werden bei Infektionsfällen in Kitas oder Schulen nur noch die Indexfälle (Personen mit positivem Corona-Test) ermittelt und unter Quarantäne gesetzt. Kontaktpersonen unter den Kita-Kindern bzw. Schülern werden nicht mehr ermittelt. Daher erfolgen bis auf weiteres auch keine weiteren Quarantänen mehr.
  • Eltern sind im Rahmen ihrer Eigenverantwortung aufgefordert, bei Krankheitssymptomen weiterer Kinder den Arzt/Ärztin aufzusuchen.

Link: Gesundheitsamt Elbe-Elster an Überlastungsgrenze

Link: Information des Landkreises

 

Sachsen

  • Schulen und Kindertageseinrichtungen können unabhängig von der Bettenbelegung in Sachsens Krankenhäusern regulär geöffnet bleiben. Die Kopplung an die sogenannte Überlastungsstufe der Krankenhäuser ist entfallen.

  • Alle bisherigen Regelungen (Kontaktliste, Abstandhalten, Maskenpflicht, Testpflicht bei längerem Aufenthalt) gelten fort.

Link: Informationen des Ministeriums

 

 

Wir bitten Sie im Sinne Ihrer Kinder, achtsam zu bleiben, kranke Kinder nicht in die Kita zu schicken und im Zweifel zu Hause per Selbsttest zu testen.
Im Falle von Einschränkungen in einzelnen Häusern können Sie noch bis 31.12.2021 die erweiterten Kinderkrankengeldtage nutzen. 

 Link: Informationen zum erweiterten Kinderkrankengeld