BannerbildBannerbildBannerbild

Entdecken lassen

Ausprobieren dürfen

Selber machen

Slogan

 

Studienmitarbeit Uni Potsdam

14. 09. 2020

Werte Elternvertretungen,

da wir auch immer wieder gern die Forschungseinrichtungen unterstützen, leite ich Ihnen eine Anfrage der Universität Potsdam weiter, die Kinder im vorletzten Jahr vor der Schule suchen, um mit Ihnen einige Tests durchzuführen.

Da ich mit meinen Kindern auch schon an Studien teilgenommen habe, kann ich berichten, dass die Student_innen sehr zugewandt und umsichtig mit den Kindern agieren und die Eltern bei allen Tests in der Nähe bleiben können. Zudem gibt es für die Kinder eine kleine Aufmerksamkeit als Dankeschön.

Ich würde mich freuen, wenn sich einige Probanden für die Forschung im Elementarbereich finden :-).

Viele Grüße und einen sonnigen Sonntag wünscht, Mirjam Spitalsky (Geschäftsführung)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, die Arbeitsgemeinschaft Frühkindliche Bildungsforschung Potsdam, sind ein Verbund von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam. Unsere Forschungsthemen umfassen kindliche Lern- und Entwicklungsprozesse und deren Zusammenhang mit pädagogischem Handeln. Für die Durchführung unserer Studien sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Wir würden Sie gerne für unsere aktuelle Online-Studie zum Thema „Verständnis räumlicher Begriffe und numerisches Wissen“ gewinnen.

Hierbei wird erfasst  wie sich das Wissen über Zahlen und Mengen sowie über räumliche Begriffe (z. B. vor, hinter, links oder rechts von etwas) bei Kindern im Vorschulalter entwickelt. Aufbauend auf den Ergebnissen dieser Studie möchten wir Möglichkeiten zur Förderung des Verständnisses räumlicher Begriffe bei Kindern entwickeln.  ("Studieninfo_Uni Potsdam_DFG_Online-Studie").

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Studienaufruf sowie die beigefügten Dokumente zum Datenschutz und dem Ablauf der Studie über die Ihnen zur Verfügung stehenden Kanäle (Newsletter, Verteilerlisten etc.) weiterleiten könnten. Gerne können Sie diese auch als Aushang für Ihre Kindertagesbetreuungseinrichtung/en nutzen.

Über eine Rückmeldung bis zum 18.09.2020 würden wir uns freuen.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

In der Hoffnung auf eine baldige Zusammenarbeit und mit freundlichen Grüßen

i.A. Jeanine Ahrensdorf

--

Arbeitsgruppe Frühkindliche Bildungsforschung Fachhochschule Potsdam & Universität Potsdam

 

Aktuelles

aus dem Berliner Institut für Kleinkindpädagogik