BannerbildBannerbildBannerbild

Entdecken lassen

Ausprobieren dürfen

Selber machen

Slogan

 

Grundsätze │Grundauffassung │Grundlagen

In unseren 19 Kindertagesstätten in Berlin, Brandenburg und Sachsen betreuen wir bis zu 2.660 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt sowie ergänzend zur Schule, auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms, der Grundsätze Elementarer Bildung und des Sächsischen Bildungsplans. Auf der Basis gemeinsamer Grundsätze - festgeschrieben in der Rahmenkonzeption des Trägers - arbeitet jede bik e.V. Kita nach ihrem eigenen pädagogischen Konzept.

 

Ergänzt wird unser familienbegleitendes Angebot durch unser Berliner Familienzentrum und unsere Horte im Land Brandenburg.


 

bik e.V. Kitas und Horte
  • verstehen sich als Bildungseinrichtung.

  • vertreten einen entwicklungszentrierten, kindorientierten Ansatz und

  • bekennen sich zu einem Bild vom Kind, das von der Offenheit der Entwicklung ausgeht und jedem Kind ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Eigenaktivität zugesteht.

  • Vertrauen darauf und Wissen über die Fähigkeiten und Möglichkeiten jedes einzelnen Kindes. Für unsere Fachkräfte sind das Ausgangspunkte des pädagogischen Handelns.

  • Bewahren die Würde des Kindes und seiner Gefühle, Beachten die individuellen Kompetenzen akzeptieren, dass jedes Kind anders ist als das andere.

  • betrachten kindliche Entwicklung als Selbstentwicklung und Bildung als Selbstbildung. Das bedeutet nicht, dass die Kinder keine Anregung von außen brauchen, sondern sie sind gerade auf die Beziehung zu und Begleitung durch pädagogische Fachkräfte angewiesen.

  • erhalten und bestärken die kindliche Neugier und deren Impuls zu Lernen und sich entwickeln zu wollen.

  • begleiten jedes Kind mit Respekt und unterstützen es bei seiner Entdeckungsreise der Welt.

  • Entdecken lassen – Ausprobieren dürfen – Selber machen ist ein wesentliches Prinzip unserer pädagogischen Arbeit mit den Kindern

  • sehen Familie und Kindergarten als unterschiedliche wertvolle Lebenswelten.

  • arbeiten mit den Familien auf Basis gegenseitiger Achtung und Wertschätzung.

  • setzen ihr individuelles pädagogisches Profil um.

 

Links zu den Bildungsprogrammen der Länder

Aktuelles

aus dem Berliner Institut für Kleinkindpädagogik